Im Jahre 1977 war es dem Verein gelungen, von der Gemeinde ein Sportgelände zu bekommen. Auf diesem Sportgelände fanden Wertungsprüfungen für die Clubrallye statt. Als man 1984 absehen konnte, dass es in der Zukunft keine Rallye mehr geben würde, wurde dieses Gelände umgebaut. Seit einem Jahr hatten wir in unseren Verein Mitglieder aufgenommen, welche auch Motorsport betrieben, aber nicht mehr mit einem PKW, sondern mit ferngesteuerten Autos, welche im Maßstab 1:8 gebaut wurden. Für diese Off Road-Fahrzeuge änderte man die Streckenführung auf dem Gelände und schuf somit eine der schönsten Off Road Strecken innerhalb Deutschlands. Nun fanden jedes Jahr zwei Veranstaltungen mit den ferngesteuerten Fahrzeugen auf dem Motorsportgelände statt. Im Jahre 1984 wurde der MSC Ober-Mörlen zusätzlich Mitglied im Deutschen Minicar Club.


Weiter lesen... '
Die Modell-Rennsparte'